Verkehrsinformationen

Bayernnetz für Radler

Pegnitztal-Radweg

Pegnitztal-Radweg

Der Pegnitztalradweg schließt ab Neuhaus a.d.Pegnitz an den von Norden aus dem Regierungsbezirk Oberfranken kommenden Pegnitz-Radweg an. Er verläuft im engen, kurvenreichen und romantischen Pegnitztal durch kleine vom Fremden- und Ausflugsverkehr geprägte Orte wie Velden, Lungsdorf, Rupprechtstegen und Vorra, die eine voll ausgebaute Fremdenverkehrsinfrastruktur aufweisen und vielerlei Einrichtungen für Freizeit und Erholung bieten. Der Radweg führt auf schwach befahrenen Straßen und wassergebundenen Feldwegen abseits des Straßenverkehrs. Das letzte Teilstück von Eschenbach bis zum Anschluß an den Fünf-Flüsse-Radweg bei Hohenstadt ist asphaltiert.

Sehenswürdigkeiten entlang eines Radweges

Neuhaus a.d.Pegnitz
Burg Veldenstein, Tropfsteinhöhle Maximiliansgrotte
Velden
Pfarrkirche, mittelalterliche Stadtbefestigung, historisches Scheunenviertel mit Mühltor
Lungsdorf
Roter Fels, Dorf im Ensembleschutz
Artelshofen/Vorra
Kleine Landschlösser
Alfalter
Rifflerfelsen (beeindruckende Felsformation der Frankenalb am Rande des Pegnitztales gelegen, vielbesuchter Kletterfelsen)
Eschenbach
Wasserschloss, Naturlehrpfad Wengleinspark
Hohenstadt
Hohenstädter Fels

"Bett+Bike" Übernachten entlang des Radweges

Folgende vom ADFC zertifizierte, fahrradfreundliche Gastbetriebe befinden sich (in maximalem Abstand von 2,5 km) entlang der Route.

Bett+Bike / ADAC

Mit Bett+Bike erhalten Sie besonders fahrradfreundliche Leistungen. Das Qualitätssiegel wird vom allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vergeben. Weitere Informationen unter: www.bettundbike.de

Statistik

Dauer
1:44 Std.
Distanz
26 km
Gesamtsteigung
269 m
Gesamtgefälle
233 m
Höchster Punkt
405 m
Tiefster Punkt
345 m

Beschilderung

Eine Route des Bayernnetz für Radler wird immer durchgehend mit zwei Logos beschildert.

Feedback