Verkehrsinformationen

Bayernnetz für Radler

Iller-Radweg

Iller-Radweg

Der Radweg verläuft überwiegend flussnah, im nördlichen Bereich durch ausgedehnte Auwälder. Der Weg ist meist nicht asphaltiert und verläuft zu einem großen Teil auf Schotter- und Kieswegen.

Hinweis:
Im Landkreis Neu-Ulm werden entlang der Iller derzeit Baumaßnahmen durchgeführt. Umleitungen sind in der Regel ausgeschildert.

Sehenswürdigkeiten entlang eines Radweges

Neu-Ulm
Herrlicher Blick vom Donauufer auf Ulmer Altstadt und Münster, Edwin-Scharff-Museum (Plastiken, Wechselausstellungen)"
lllertissen
Vöhlinschloss, Bienen- und Heimatmuseum
Buxheim
Ehemalige Reichskartause (Kloster und Kreuzgang, Klosterkirche St. Maria), kath. Stadtpfarrkirche "Unserer lieben Frau"
Memmingen (5 km östl. Buxheim)
Ehemalige Freie Reichsstadt, evang. Stadtpfarrkirche St. Martin, Frauenkirche, Rathaus, Großzunfthaus
Illerbeuren
Schwäbisches Bauernhofmuseum
Altusried
Illerdurchbruch bei Kalden (Naturdenkmal 2 km nördlich Altusried)
Kempten (Allgäu)
Ehemalige Freie Reichsstadt, Rathaus, evang. Stadtpfarrkirche St. Mang, ehemaliger Sitz einer Benediktiner Fürstabtei (Residenz, St. Lorenz), auf dem Gelände der ehemaligen Römerstadt "Cambodunum" - archäologischer Park mit Rekonstruktionen der Thermen"
Immenstadt i.Allgäu
Marienplatz mit historischen Bauten, kath. Stadtpfarrkirche St. Nikolaus

"Bett+Bike" Übernachten entlang des Radweges

Folgende vom ADFC zertifizierte, fahrradfreundliche Gastbetriebe befinden sich (in maximalem Abstand von 2,5 km) entlang der Route.

Bett+Bike / ADAC

Mit Bett+Bike erhalten Sie besonders fahrradfreundliche Leistungen. Das Qualitätssiegel wird vom allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vergeben. Weitere Informationen unter: www.bettundbike.de

Statistik

Dauer
9:44 Std.
Distanz
146 km
Gesamtsteigung
1042 m
Gesamtgefälle
705 m
Höchster Punkt
807 m
Tiefster Punkt
468 m

Beschilderung

Eine Route des Bayernnetz für Radler wird immer durchgehend mit zwei Logos beschildert.

Feedback