Verkehrsinformationen

Bayernnetz für Radler

Bodensee-Radweg

Bodensee-Radweg

Von Baden-Württemberg kommend ist der Bodenseeradweg von Nonnenhorn bis Unterhochsteg Teil des Bayernnetzes für Radler. Er führt ufernah und um den gesamten Bodensee und durchquert neben Deutschland die Schweiz und Österreich.

In Deutschland ist der Bodensee-Radweg Teil der D-Route D8 (Rheinroute), die in Lindau beginnt.

Weitere Informationen sowie Etappen finden Sie unter www.bodensee-radweg.de

Sehenswürdigkeiten entlang eines Radweges

Lindau (Bodensee)
Altstadt in malerischer Lage auf Insel im Bodensee mit zahlreichen bedeutenden Häusern des 15. - 18. Jahrhunderts (Haus zum Cavazzen) und hervorragenden Kirchenbauten (kath. Stadtpfarrkirche St. Maria mit spätbarocker Ausstattung, evang. Stadtpfarrkirche St. Stephan), friedens räume - mehr als ein museum, Stadtmuseum

"Bett+Bike" Übernachten entlang des Radweges

Folgende vom ADFC zertifizierte, fahrradfreundliche Gastbetriebe befinden sich (in maximalem Abstand von 2,5 km) entlang der Route.

Bett+Bike / ADAC

Mit Bett+Bike erhalten Sie besonders fahrradfreundliche Leistungen. Das Qualitätssiegel wird vom allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vergeben. Weitere Informationen unter: www.bettundbike.de

Statistik

Dauer
56 min
Distanz
14 km
Gesamtsteigung
95 m
Gesamtgefälle
99 m
Höchster Punkt
416 m
Tiefster Punkt
395 m

Beschilderung

Eine Route des Bayernnetz für Radler wird immer durchgehend mit zwei Logos beschildert.

Feedback